Freitag, 20. Juli 2012

Berlin

Mit der U-Bahn durch Berlin. Das Ziel immer fest im Blick.
Wo es hin ging?

Heute war in meine beruflichen Kurztripp in die Hauptstadt doch tatsächlich noch ein Woll-Einkaufsbummel drin.

Erst ging es zu Wollen Berlin in die Gärtnerstraße. Wunderbare und vor allem preisgünstige Wolle aus Litauen. Da habe ich, ganz gierig, 6 Knäule zu 100g von der Midara Angora2 und 4 Knäule zu 50g von der Lama Mohair mitgenommen.

Bann wieder ab in die U-Bahn und weiter zur Wolllust in der Mittenwalder Straße. Dort sind dann noch 2 Stränglein von der Filace Lucca in meine Einkaufstüte gehüpft.

Jetzt pausiere ich bei Starbucks am Potzdamer Platz und blogge.

Mehr und auch Bilder gibt es nächste Woche, wenn ich wieder zu hause bin. Bis dahin ein schönes Wochenende und ich geh dann mal weiter die Großstadt genießen.

Kommentare:

  1. Ach das wärs, in ein paar Tagen mache ich Strickferien im Berliner Umland, da sollte ich auch mal wieder spontan in die Hauptstadt fahren.
    Wünsch dir noch viel Spass und eine schöne Woche
    LG mimy

    AntwortenLöschen
  2. hach Berlin ... die WollLust ... und unser Sebastian lebt dort und meine Eltern kamen da her und überhaupt ... einfach eine geile Stadt und wir kommen Mitte September wieder für ein paar Tage ... froi froi ... :)

    Einen lieben Gruß schickt

    die Mari(anne)

    AntwortenLöschen